Donnerstag, 27. Februar 2014

Meine Küchenfee

Ihr Lieben!

Diese Woche war es hier sehr ruhig - zu ruhig. Ich habe an ein paar Projekten gewerkelt, die ich Euch aber erst in den nächsten Tagen zeigen kann. Außerdem hat hier in Bonn am Wochenende die 5. Jahreszeit begonnen, so dass wir am Wochenende neben Fußball- und Hockeyturnieren voll beschäftigt waren. 

Ein Layout kann ich Euch aber trotzdem zeigen:
Für den "Monatsstarter" in meinem Lieblingsforum, das im März leider schließt, habe ich noch rechtzeitig zum Monatsende ein Layout fertig bekommen. Ich habe ein Foto verscrappt, das ich eigentlich nur in mein PL-Album stecken wollte, aber auf einem Layout fand ich es dann auch schön: an dieser jecken Spülbürste konnte ich einfach nicht vorbeigehen:






Und so sah es hier am Sonntag aus:







Und nach dem "Zoch" so:





Eigentlich sollen diese "Kamelle" immer bis Ostern reichen, aber bei uns geht das irgendwie immer schneller weg...

So, das war's erstmal wieder!

Bis Samstag,

Elvan :-)

Donnerstag, 20. Februar 2014

Neue Karten - keep calm and carry on!

Ihr Lieben!

Gestern war ein toller Tag! Ich hatte frei und habe die Zeit genutzt, mich im Netz auf die Suche nach Material für meine Scrapper-AG zu machen. Morgen ist an Carlys Gymnasium schon die 2. Stunde!! 
Ich bin doch tatsächlich fündig geworden, und habe gemerkt, dass ich hier in Bonn doch gar nicht so alleine bin, mit meinem Hobby. In Bad Godesberg habe ich Iris gefunden (witzigerweise durch einen Link auf fb)!! Da bin ich dann sofort hingefahren und nach zwei Stunden war ich glücklich und voller Tatendrang wieder zuhause. Es war ja erst Vormittag und ich hatte Lust und Zeit, ein paar Karten zu werkeln.


An dem "keep calm and carry on"-Stempel konnte ich nicht vorbeigehen und habe ihn direkt verwurstelt und verschiedene Stempeltricks dabei ausprobiert. 






Nach einer tollen Idee von Ines habe ich den Stempel auf Kromo-Karten gedrückt und mit klarem Embossing Pulver nochmal nachgestempelt. Der Effekt ist ziemlich toll, auch wenn es bei Ines ganz anders ausgesehen hat..

Für den schwarzen Aufdruck habe ich noch keine Karte:

 

Und hier ist noch ein Lesezeichen, das ich morgen mit den Kids werkeln will. Ich hab's nur schon mal zuhause probiert, ob es überhaupt in einer Stunde klappen kann:

Ich bin gespannt, wie die Kids das finden und was sie daraus machen!!

Bis bald,

Elvan :-)

Dienstag, 18. Februar 2014

Forsythien im Januar

Ihr Lieben!

Endlich ist es fertig! An diesem Layout habe ich echt lange herumgewerkelt, weil immer etwas Anderes dazwischen gekommen ist. 
Während des CJS 2014 habe ich ein super-tolles Video von Birgit Koopsen gesehen und wusste, dass ich das Projekt auf jeden Fall nachmachen würde. Der Hintergrund ist nur mit Haushaltsgegenständen gestempelt, die ich dafür natürlich zweckentfremdet habe. Eine Saftpresse, eine Espressotasse, ein Wasserglas ein Spraydeckel, Pappstücke und Duschschwämme sind zum Einsatz gekommen. Das hat echt eine Menge Spaß gemacht. Und ich finde die Strukturen, die dabei entstanden sind, sehr interessant.









Heute wollte ich das Layout dann noch auf weißen Cardstock nähen aber meine Nähmaschine nicht... ich habe es per Hand aufgenäht und nächste Woche bringe ich meine schöne, alte PFAFF-Nähmaschine in die Reparatur...

Verscrappt habe ich ein Foto von Mitte Januar, als die Forythien noch in voller Blüte standen. Inzwischen sind sie verblüht.

Ich wünsche euch noch eine tolle Woche,

bis bald,

Elvan :-)

Freitag, 14. Februar 2014

Valentins-Blog-Hop von family and friends




Ihr Lieben!

Heute ist Valentinstag und ich freue mich, dass ihr während des tollen Valentins Blog Hops von Family and Friends von Monikas Blog zu mir herüber gehüpft seid. Ihr seid bestimmt schon voller toller Valentins-Inspirationen?

Eigentlich feiern wir diesen Tag zuhause nicht, ich finde es aber immer wieder schön, ihn als Anlass zu nehmen, etwas Nettes zu basteln! So habe ich mir eine Karte überlegt, die nicht nur zum Valentinstag passt.




Das verscrappte Papier ist von Crate Paper aus der neuen Collection "Love Notes" und der Stempel ist von bastisRIKE. Ich habe ihn mit Gesso bestrichen und auf Folie gestempelt. Anschließend habe ich die Folie auf bemaltes Aquarell-Papier genäht. Diese Technik habe ich beim CJS 2013 gelernt und benutze sie sehr gerne, wenn ich ausgefallene Embellies benötige.

Ich hoffe, dass euch meine Karte gefällt!

Hier sind noch mal alle Teilnehmer des Blog Hops aufgelistet, falls Ihr durcheinander gekommen seid:


Stephanie
Susanne
Kathrin
Nicole
Moni
Elvan

Jetzt seid ihr zuende gehüpft und landet nun auf dem Blog von Family and Friends.


Ich hoffe, ihr hattet viel Spaß,
bis bald,

Elvan :-)

Mittwoch, 12. Februar 2014

Scrapfriends & Me - Blog Hop der Happy Scrappy Friends







Ihr Lieben,
 
wir möchten euch alle zum Blog Hop der Happy Scrappy Friends begrüßen. Aus einer Laune heraus ist die Idee geboren, mal was Neues zu machen. Deshalb wollen wir – ein paar Scrapperinnen – euch jeden Monat am 12. ein paar Inspirationen geben. Dabei stellen wir uns einem bestimmten Thema. Diese sind immer unterschiedlich – mal ein bestimmtes Material, mal ein Moodboard, ein Stichwort oder sonst etwas Schickes. Lasst euch einfach überraschen!
 
Diesen Monat und als Einstiegsthema haben wir uns das Motto

„Scrapfriends & me“ (Scrapfreunde und ich)


vorgenommen. Jede von uns hat sich etwas Anderes überlegt und ihr könnt jetzt einfach mal mit einer leckeren Tasse Kaffee oder Tee bei allen vorbeischauen und euch inspirieren lassen.


Vielleicht seid ihr von Dori gekommen und wollt euch jetzt mein Projekt anschauen.

Ihr wisst ja, dass ich immer gerne etwas Neues ausprobiere. Deswegen war ich auch sofort sehr begeistert von der Idee dieses Blog Hops. Ich habe mir ein Projekt überlegt, das ich immer schon mal in die Tat umsetzen wollte: ich habe einen Keilrahmen bescrappt. Da lag immer schon ein angefangener Rahmen herum, und nun sollte er endlich ein neues Gesicht bekommen.

Dabei habe ich einfach alles, was mir zum Thema Scrapfriends & me einfiel, auf die Leinwand gebracht: Mit Gleichgesinnten online zu scrappen finde ich sehr toll, aber wenn frau sich dann auch noch offline trifft- also bei großen Events, oder in kleineren Gruppen - ist es schon etwas sehr Besonderes! Ich finde immer toll, wenn sich die virtuellen Kontakte aus Foren, Blogs und facebook in reale, total lustige und nette Menschen verwandeln, so habe ich Fotos vom SBW-Event 2012 mit Sandra und Bernadette und ein Gruppenfoto vom letzten Event verscrappt! 

Scrappen hat für mich auch immer mehr mit Farbe zu tun, also musste mein Projekt bunt werden. Schmetterlinge gibt es bei mir eigentlich auch oft zu sehen und so flattern sie dieses Mal quer über den Keilrahmen. Jetzt habe ich aber genug gequatscht, hier sind die Bilder:








Ich hoffe, euch gefällt mein Projekt!!


Jetzt geht es weiter bei Jana ! Ich wünsche euch noch sehr viel Spaß bei unserem Blog Hop!



Hier habt ihr noch einmal alle Teilnehmerinnen aufgelistet:


















Bis bald, Elvan :-)

Sonntag, 9. Februar 2014

Ein paar Sneaks...

Ihr Lieben!

Wie versprochen, kommen hier heute ein paar Sneaks:






Mittwoch, 12. Februar ab 10.00 Uhr gibt's dann mehr Details!!

Ich freue mich auf Euch und wünsche Euch einen tollen Start in die neue Woche!

Bis dahin,

Elvan :-)

Freitag, 7. Februar 2014

Ein Doppellayout - mein Beitrag zum Supreme Scrap Tournament 2014

Ihr Lieben!

Gerade eben ist mein Beitrag zur internationalen Challenge "Supreme Scrap Tournament" vom Scraptisch gehüpft. Mit ein paar anderen tollen Scrapperinnen bin ich im deutschen Team! 

Vorgabe für das Layout war: es sollte ein Doppel-Layout sein, die Fotos mussten im Umkreis von 1.000 Schritten ums Haus aufgenommen werden und es durften keine Ink-Sprays verwendet werden. Außerdem sollte es ein sichtbares Journaling mit ungefähr 50 Wörtern enthalten... das war das Schwierigste!! Ich habe den Text zweimal vorgeschrieben, bis ich ungefähr 50 Wörter zusammen hatte. Jetzt bin ich natürlich sehr gespannt, wie es ankommt...!!





So, jetzt gibt's schnell Mittagessen und dann geht's weiter!!

Bin schon ganz hibbelig...
bis Sonntag,

Elvan :-)

Mittwoch, 5. Februar 2014

Neue PL-Seiten und andere tolle Neuigkeiten...

Ihr Lieben!

Das wird toll!! Ich freue mich total auf diesen Tag:

Mittwoch, 12. Februar, 10.00 Uhr!! Mehr verrate ich nicht... ein paar Sneaks könnt Ihr aber schon am Sonntag sehen!!




Bis dahin zeige ich Euch z.B. meine neuen PL-Seiten. Ich bin immer noch sehr begeistert von meinem Album, allerdings bin ich noch nicht auf dem aktuellen Stand. Woche 2 und 3 ist aber fertig:










Es fehlt ein bisschen Embellishment, finde ich. Und ob ich das so weitermache, dass ich die großen Fotos auf große Karten klebe, weiß ich auch noch nicht. Was meint Ihr?

So, die Kids sind unterwegs und ich mache mich jetzt an mein Layout für das internationale Scrap-Event, im Forum von Supreme Scrap Tournament.

Bis bald

Elvan :-)

Dienstag, 4. Februar 2014

Mein neues Spielzeug ist da!

Ihr Lieben!

Eines meiner Lieblingsthemen beim letzten CJS war "Monoprinting". Verschiedene Künstler haben auf Tags oder auf Kraftpapiertüten gedruckt, wie toll und immer kamen tolle Ergebnisse heraus. 
Klar, dass ich das auch ausprobieren würde. Und dann habe ich noch ein tolles Video von Gelli Arts gesehen, und damit war's passiert - so ein Ding wollte ich auch haben.

Das ganze letzte Wochenende habe ich gewerkelt und meine Hannah natürlich mit. Ich musste ihr sogar auch eine "Druckplatte" basteln, damit sie mitmachen konnte. Nach einer tollen Inspiration von Louise Nelson habe ich eine Mülltüte über ein Schneidebrett geklebt und damit hat es für Hannah gereicht - übrigens ist das eine tolle Alternative, wie ich finde, aber seht selbst:


mit Gelli Plate
mit Gelli Plate
mit Schneidebrett und Mülltüte

Die schwarz/weißen Drucke sind nach dem Video von Louise entstanden. Die bunten Drucke sehen so aus:

mit Gelli Plate

mit Gelli Plate
mit Schneidebrett und Mülltüte
Dabei hat sich Hannah allerdings geschickter angestellt als ich :-)...beim letzten Farbauftrag habe ich meinen Druck verdreht und alles vermasselt, aber wir bleiben 'dran, denn es macht ungeheuer viel Spaß!!

So, das war's erstmal wieder!

Bis morgen,

Elvan :-)



Montag, 3. Februar 2014

Frühlingsbasteleien


Ihr Lieben!

So allmählich verschwindet meine Weihnachtsdekoration von den Fenstern und Fensterbänken wieder im Schrank. Weil sich dieser Winter aber auch nicht so richtig einstellen will - (gestern waren es 10 Grad!!) habe ich schon mal angefangen, die erste Frühlingsdeko anzufertigen. 

Nach tollen Anleitungen von Armin Täubner verkürze ich mir jetzt bastelnder Weise die Warterei auf den Frühling. Wahrscheinlich schneits dann nächste Woche...

Die Anleitungen in diesen Heftchen sind immer einfach und schnell anzufertigen, so dass für jedes Basteltalent das geeignete Projekt zu finden ist. 
Die verwendeten Materialien sind nicht so sehr kostspielig, die begeisterte Papierfalterin (wie ich) hat sowieso meist alles zuhause: Cutter, Kleber, Schere, Papierreste, Garn und Stifte. Leidglich den Perlenstift in Schwarz habe ich mir gekauft, um die Augen aufzumalen.


Da es ein Bastelbuch für die ganze Familie sein soll, ist auch für jeden Geschmack etwas dabei, so gibt es auch Projekte, die von meiner Hannah  angefertigt werden können. (Carly ist nicht so der Bastelfreak).



Insgesamt finde ich dieses Buch wieder einmal sehr gelungen und es hat mir sehr viel Spaß gemacht, einige der Anleitungen nachzumachen:



Morgen zeig ich Euch, was ich (und Hannah) mit meiner Gelli Plate gezaubert haben!

Ich wünsche Euch einen tollen Start in die neue Woche,
bis morgen,

Elvan :-)

Samstag, 1. Februar 2014

Familiy and Friends-Challenge 25: Geburtstagskalender

Ihr Lieben!

Heute ist der 1. Februar und damit ist es Zeit für eine neue Challenge bei "Family and friends". Das Thema lautet dieses Mal ganz einfach: Geburtstagskalender.


Ich muss ja zugeben, dass ich ganz schön lange überlegt habe, bis mir eine sinnvolle Idee eingefallen ist, um einen Geburtstagskalender darzustellen, denn ich wollte kein einfaches Heft werkeln. 

Irgendwie stellte ich mir diesem Kalender mit mehr Dimension vor und da fiel mir ein, dass ich noch einen Holzklotz im Schrank hatte, der bis dahin keine Verwendung mehr gefunden hatte. Also habe ich ihn weiß gestrichen und dann doch wieder mit 6 kleinen Heftchen beklebt, so dass ich auf jeder Würfelseite 2 Monate darstellen kann:

Dann habe ich die Heftchen bescrappt und innen eine Seite eingenäht, auf der man Geburtstage notieren kann.










Hier seht Ihr jetzt auch, was ich mit den Herzchen aus der gebügelten Knallfolie gemacht habe. Da sie jetzt ja ohnehin platt waren, habe ich noch Herzchen aus Vellum geschnitten, mit einem Glückwunsch-Stempel versehen und aufgenäht.

Ich hoffe, mein "Geburtstagsklotz gefällt Euch und inspiriert Euch vielleicht auch, an der Challenge teilzunehmen!!

Hüpft doch schnell auf den Blog und schaut, was meine sehr kreativen Kollegen und KollegInnen sich für tolle Sachen zum Thema ausgedacht haben!! 

So, ich mache mich jetzt an meine Gelli Plate!!

Viele Grüße,
bis morgen,

Elvan :-)


Edit: Gerade gefunden - eigentlich kann ich den Klotz doch auch bei der Revival LinkParty zeigen, oder?