Scrap - waaaas??

Ihr Lieben!

Heute ist der letzte Schultag in NRW - und Carly und Hannah sind total "durch". Gottseidank sind jetzt erstmal 6 Wochen Ferien!!

Gestern gab es noch auf beiden Schulen Sommerfeste mit vielen Aktionen, wozu die Kinder nicht mehr wirklich Lust hatten... Ich musste natürlich bei beiden Schulen gleichzeitig anwesend sein. Irgendwie habe ich es auch fast geschafft, obwohl sie 3 km auseinander liegen... aber was tut frau nicht alles.

Eine der Aktionen war die Präsentation meiner Scrapbooking-AG an Carlys Schule, worauf ich sehr gespannt war. Da mich während des vergangenen Halbjahres viele Lehrer angesprochen hatten, was denn Scrapbooking eigentlich sei, habe ich ein Layout gewerkelt, und versucht, auf einen Blick zusammenzufassen, was wir dort gemacht haben...gottseidank ist es gut angekommen!!






Für das nächste Halbjahr haben sich 21 Kinder angemeldet - au weia!! Aber ich freue mich total, dass die AG so gut angekommen ist! Scrapbookig ist eben ein tolles Hobby, das nicht nur für Erwachsene spannend ist :-))

Die Kids aus der AG haben übrigens eine Mappe gewerkelt, in der sie auf drei laminierten Seiten zusammengefasst haben, was sie über Scrapbooking alles gelernt haben!! Fand ich total süß! Ich glaube, das Cover darf ich hier zeigen:


So, das war's erstmal wieder von mir!
Ich wünsche euch ein schönes, entspanntes erstes Ferien-Wochenende

bis bald,

Elvan :-)

Kommentare

  1. Liebe Elvan,

    meine Ferien sind gerade zuende, aber ich freue mich für Deine Kinder, die jetzt Ferien haben.
    Das Deine AG so gut ankommt ist doch ein toller Erfolg und sicher wissen die Eltern, Lehrer und natürlich die Kinder Dein Engagement sehr zu schätzen.
    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  2. ich find es ja richtig toll, dass sich so viele angemeldet haben.... der Nachwuchs ist gesichert....
    dein Layout ist super geworden

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du Dir Zeit genommen hast, zu kommentieren!! Vielen Dank!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Das war der "2. Crop in Bonn"

Und so war der Crop im Pott...

So war der 3. Crop in Bonn