CJS 2014 - Swiffer Art à la Nat

Ihr Lieben!

Seid Ihr schon mal auf die Idee gekommen, dass man mit Swiffer-Tüchern außer Staub putzen noch etwas anderes machen kann? Mixen und Matschen, Embellies werkeln, vielleicht?? ich nicht - wirklich nicht. Bis ich vorgestern ein super-tolles Video von Nathalie Kalbach sah, das sie für den Creative Jumpstart vorbereitet hat. Ich habe keine Swiffer-Tücher zuhause, aber da ich auch keine Kosmetik-Schwämmchen mehr hatte (zum Stempeln :-)), bin ich gleich einkaufen gegangen.

Das ist dabei herausgekommen:




Leider sind die Fotos ein bisschen dunkel geworden, aber man sieht darauf einen selbstgebastelten Park- und Spielplatz. Meine Hannah kann sich im Moment stundenlang mit solchen Papierbauten beschäftigen...

So,
jetzt wünsche ich Euch ein schönes Restwochenende,
bis bald,


Elvan :-)

Kommentare

  1. Ich bin hin und weg!
    Wie genial sind denn die Herzen?
    Und die bunten Farben sind so herrlich frisch!
    Wie gut, dass Du die Leidenschaft Deiner Tochter eingefangen hast.

    GLG Ines

    AntwortenLöschen
  2. Du hast Nathalies Idee wirklich super umgesetzt! Ich finde die Farben toll und Herzen mag ich sowieso.
    Die Kreativität deiner Tochter gehört auf alle Fälle für die Nachwelt festgehalten.
    lg, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mehr als genial!!
    Diese Farben und die Herzen - toll!!
    (Wo waren denn gleich meine Swiffer-Tücher ?...)
    Danke für diese tolle Inspiration.

    Liebe grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. I love what you did with the Swiffer cloth! The hearts are adorable!

    AntwortenLöschen
  5. I love what you did with the Swiffer cloth! The hearts are adorable!

    AntwortenLöschen
  6. oh cool- die Farben sind ja total schön und das Ergebnis- die Herzen sind der Knaller! Vielen Dank fürs Mitmachen! - Nat

    AntwortenLöschen
  7. Your Swiffer cloth looks awesome! Love the hearts.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du Dir Zeit genommen hast, zu kommentieren!! Vielen Dank!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Und so war der Crop im Pott...

So war der 3. Crop in Bonn

Monet's Garten - ein Urlaubslayout