Virtual reality meets reality

Anfangs kam es mir total unwirklich vor. Ich meine die Begegnungen auf dem mega-tollen Scrapbook-Werkstatt Mega-Event vom letzten Samstag und Sonntag. Es war soooo unglaublich toll, die Leute „in echt“ zu treffen, die ich aus dem Forum, facebook und von blogs kennengelernt hat. Eigentlich unbekannte Frauen flogen sich gegenseitig um den Hals „Elvan! Endlich mal „life“.
Das tollste aber war, dass es mir vorkam, als würde ich sie schon lange kennen. Wir haben und genauso gut verstanden, wie im Netz. Das war schon sehr klasse, mit so vielen Leuten zusammen zu sein, die genauso ticken wie ich.

Aber neben den tollen Gesprächen haben wir wirklich gescrappt bis zum Umfallen. Den Anfang haben Janna und Felicitas von 2frollein gemacht. Janna hat zum ersten Mal „life“ einen Workshop gehalten, denn sonst sieht man sie nur im Internet. Wir haben ein gaaaanz tolles "Junk-Style-Album" gewerkelt. Leider ist es nicht ganz fertig geworden, deswegen kommen die Fotos etwas später.
Danach war Steffi mir ihrem Selbstportrait -Workshop dran. Endlich habe ich meine Kamera kennengelernt und kann jetzt einigermaßen gute Aufnahmen machen. Sogar "Lang-Arm-Fotos", wenn mal keiner in der Nähe ist, der mich knipst :-)


Der letzte Workshop am Samstag war von Amy Tangerine. Das „Daybook“ wird richtig schick, aber auch hier gibt es nur einen Vorgeschmack:

Ein Foto mit Amy musste natürlich auch sein:


Abends haben wir alle zusammen gegessen und seeeehr lange geredet.
Der Sonntag fing mit Donna Downey an. Ein „Vintage Chic – Album“. Ich habe bis dahin noch nie Distress Ink benutzt. Trotzdem ist es mir glaube ich ganz gut gelungen, obwohl ich unglaublich müde und überdreht war.

Hier ist ein Foto von Donna und mir.


Es war soooo klasse, dass es mir wirklich sehr schwer gefallen ist, mich von allen zu verabschieden. Aber wie heißt es unter Bloggern so schön: „Wir lesen uns!“, denn irgendwie rückt die Welt im Internet doch ein bisschen näher zusammen.
Außerdem hieß es: "Nach dem event ist vor dem event!!" , denn Vorfreude ist ja immer die schönste Freude. An dieser Stelle muss ich auch noch schnell ein dickes "DANKE SCHÖÖN!!" an Tina und Mireia von der Scrapbook Werkstatt loswerden, denn ohne die beiden gäbe es dieses event gar nicht !!

Nur muss ich jetzt ein ganzes Jahr auf das nächste Mal warten! Aber den ersten Euro stecke ich schon mal in den Sparstrumpf...


Liebe Grüße,
bis bald,

Elvan :-)


 

 

Kommentare

  1. Yeah, Elvan, it was GREAT! So nice to have shared a table with you. Warm regards, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Elvan, es ist so schön, dich beim Event "in echt" getroffen zu haben und ich bin froh, dich zu kennen! Bis zum nächsten Jahr! Liebste Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  3. Danke, dass Du uns hier berichtet hast.
    Zu schade, dass dieser Event für mich viel zu weit weg ist.

    GLG Ines

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du Dir Zeit genommen hast, zu kommentieren!! Vielen Dank!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Und so war der Crop im Pott...

So war der 3. Crop in Bonn

Monet's Garten - ein Urlaubslayout