Ein Kleid für meinen Kalender!

Heute ist es fertig geworden! Der Stoff liegt schon lange bereit und vor zwei Wochen habe ich angefangen zu nähen: einen Umschlag aus Stoff für meinen Kalender. Ich habe auch zwei Innentaschen für Kuli und Block integriert, damit ich alles griffbereit habe, wenn ich den Kalender brauche.

Hier sind die Fotos:

Auf Immes Blog habe ich gesehen, wie sie Stoff auf Papier aufbringt. Ich habe es andersherum gemacht und habe Papier auf Stoff mit Hilfe von Vliesofix aufgebracht. Es hat auch gut geklappt!



Heute habe ich auch mein Scrapbooking-Papier sortiert, denn morgen ist der Valentinstag-Blog Hop auf dem Blog des Scrapbook Werkstatt-Designteams! Ich freue mich schon sehr auf die vielen tollen, neuen Inspirationen, wovon ich im Moment gar nicht genug kriegen kann. Ich habe heute Morgen Post von den 2frollein bekommen: da ich "Die Scrapperin" noch nicht kannte, habe ich mir erstmal 2 ältere Zeitungen bestellt, aber ich war sooo begeistert von den beiden Ausgaben, dass ich mir sicherlich auch die neuen Magazine bestellen werde! Und dann muss ich mein altes Papier schnell wegscrappen, damit ich wieder Platz habe für die vielen tollen, neuen Papiere von der CHA!! Au weia!! Es gibt viel zu tun!!

In diesem Sinne
bis bald

Elvan :-)

Kommentare

  1. Aaaaah ich will auch Nähen können. Klasse :-) Kommst du schnell in Hamburg vorbei und bringst es mir bei? :D Danke für deinen lieben Kommentar zum BlogHop -ich freue mich, dass du auch auch eine Valentinstagskarte bastelst :) Das Papier von der Love Story Kollektion von Fancy Pants ist echt sooo schön hihi, ich hatte mir kurzzeitig überlegt, ob ich nicht doch eine ganze Menge davon bestellen sollte und für Einladungskarten irgendwann mal haha bunkern soll. Aber der Verstand hat dann doch Nein gesagt ;-) Ganz liebe Grüße, Tine

    AntwortenLöschen
  2. super Idee! Und die Farben sind wunderschön! Janna

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du Dir Zeit genommen hast, zu kommentieren!! Vielen Dank!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Das war der "2. Crop in Bonn"

Und so war der Crop im Pott...

So war der 3. Crop in Bonn